Welche Fernstudiengänge gibt es

     

     

    Die Weiterbildung und das Studium per Fernschule sind für Berufstätige geradezu ideal, da man sich hier Zeit und Ort zum Lernen selber aussuchen und einteilen kann. Wenn man sich für ein Fernstudium entschieden hat, muss nur noch die Frage geklärt werden, welchen Fernstudiengang man absolvieren möchte, denn auch hier gibt es eine große Auswahl.

    Wenn man ein Erststudium absolvieren möchte, muss man sich für ein Bachelor-Studium entscheiden. Hier gibt es neben dem Bachelor of Arts (B.A) noch den Bachelor of Science (B.Sc.), den Bachelor of Law (LL.B.).

    Wenn man schon das Bachelor-Studium hinter sich gebracht hat, kann sein Studium mit einem Masterstudiengang fortsetzen. Auch hier wiederum gibt es unterschiedliche Master-Abschlüsse, die man erzielen kann. Neben dem Abschluss Master of Business Administration (MBA) kann man noch den Master of Arts (M.A.) oder den Abschluss Master of Science (M.Sc.) erlangen.

    Jeder Fernstudiengang, egal ob Bachelor oder Master ist vom Wert her gleichzusetzen mit einem Studium an einer Präsenzuniversität. Die Lehrinhalte sind lediglich etwas anders aufgearbeitet worden, da man hier ja nicht mit anderen Studenten zusammen lernt, sondern für sich alleine. Der Austausch mit anderen Studenten erfolgt über die Lehrplattformen der Fernschulen. Diese kann man auch nutzen, um sich Übungsaufgaben und Lernhilfen runter zu laden und zu nutzen. Jeder Fernstudiengang kann von seitens des Arbeitsamtes mit einem sogenannten Bildungsgutschein gefördert werden.